Zum Hauptinhalt springen

Nationalteam Deutsches Baugewerbe

Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes besteht aus den besten deutschen Nachwuchshandwerkern im Baugewerbe und wird vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes getragen. Neben dem Fliesenleger gehören Beton- und Stahlbetonbauer, Maurer, Stuckateure und Zimmerer dazu. Mit der Teilnahme an internationalen Berufswettbewerben werden die besten Nachwuchskräfte gefördert. Die Mitglieder des Nationalteams sind zugleich herausragende Botschafter für eine der größten und wichtigsten Branchen in Deutschland.

Instagram Account des Nationalteams

EuroSkills 2020: Verschiebung der EM der Berufe auf Januar 2021

Das Gute vorweg: Die EuroSkills 2020 in Graz finden statt. Jedoch musste der Wettbewerb aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der schwer einschätzbaren Entwicklung von COVID-19  verschoben werden. Neuer Termin für die EM der Berufe ist der 6. bis 10. Januar 2021.

Allerdings finden aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen keine Trainingseinheiten statt. Auch die Ausscheidungswettbewerbe, über die sich potentielle Nachwuchshandwerker aus den Gewerken Fliesenleger, Maurer, Stahlbetonbauer und Stuckateur für das Nationalteam qualifizieren, stehen noch aus.

Selbstverständlich halten wir Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Nationalteam 2019

Hier stellen wir die einzelnen Teammitglieder vor, welche bei den WorldSkills 2019 in Kazan/Russland um die Medaillen kämpften.

Fliesenleger Janis Gentner

Das Fliesenlegerhandwerk vertrat der 21-jährige Janis Gentner aus Aalen (Baden-Württemberg).

Zimmerer Alexander Bruns

Das Zimmerer-Handwerk bei der WorldSkills 2019 vertritt der 22-jährige Zimmerer-Europameister Alexander Bruns aus Bad Dürkheim.

Beton- und Stahlbetonbauer Niklas Berroth und Julian Kiesel

Niklas Berroth (21) aus Sulzbach-Laufen in Baden-Württemberg und Julian Kiesel (20) aus Mallersdorf-Pfaffenberg in Bayern vertraten das Stahlbetonbauer-Handwerk bei der diesjährigen Weltmeisterschaft der Berufe.

Maurer Christoph Rapp

Das Maurer-Handwerk vertrat der 22-jährige Maurer-Europameister Christoph Rapp aus Schemmerhofen in Baden-Württemberg.

Stuckateur Tobias Schmider

Das Stuckateurhandwerk vertrat der 21-jährige Tobias Schmider aus Horgau in Bayern.

Vergangene Wettbewerbe

WorldSkills 2019

Vom 22. bis 27. August fanden in Kazan die diesjährigen WorldSkills statt. Mit dabei: Das Nationalteam Deutsches Baugewerbe. Das Team, bestehend aus sechs jungen Nachwuchshandwerkern, vertrat das deutsche Baugewebe in…

Sponsoren

Wir danken den Förderern des Nationalteams für die Unterstützung:

Möchten auch Sie das Nationalteam des Baugewerbes unterstützen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht und beantworten Ihnen gerne alle Fragen zum Thema Sponsoring.

Kontakt

Dr. Ilona K. Klein

Leiterin Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sekretariat
Monika Bergmann

Telefon:030 20314-408
Fax:030 20314-420
E-Mailpresse@zdb.de

Geben Sie unsere Position weiter!

Teilen Sie unseren Standpunkt in Sozialen Netzwerken oder in Ihrem direkten Umfeld.

Nationalteam

Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes besteht aus den besten deutschen Nachwuchshandwerkern im Baugewerbe und wird vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes getragen. Neben dem Fliesenleger gehören Beton- und Stahlbetonbauer, Maurer, Stuckateure und Zimmerer dazu. Mit der Teilnahme an internationalen Berufswettbewerben werden die besten Nachwuchskräfte gefördert. Die Mitglieder des Nationalteams sind zugleich herausragende Botschafter für eine der größten und wichtigsten Branchen in Deutschland.