Zum Hauptinhalt springen

Geschäftsberichte

Geschäftsbericht 2019

Wir können auf ein starkes Baujahr zurückblicken. In 2019 stand die Konjunkturampel für unsere Branche noch auf grün: Mehr Beschäftigte (+2,5 Prozent), mehr Umsatz (+8,5 Prozent) sowie eine konstant hohe Auslastung der Maschinen und Geräte (80 Prozent). Unsere Branche wird gefordert und die Bauunternehmen haben geliefert. Einmal mehr gilt: Wir bauen – für die Zukunft – für die Menschen!

Diese Erfolge sind möglich durch die starken Betriebe des Baumittelstands! Diese Betriebe erbringen 70 Prozent des Umsatzes der Branche, bilden 80 Prozent der Lehrlinge aus und beschäftigen 75 Prozent der Mitarbeiter. Bauhandwerksbetriebe und große Mittelständler der Branche sind die Eckpfeiler der Baukonjunktur.

Doch in den ersten Wochen und Monaten des Jahres 2020 erleben wir mit der Ausbreitung des Coronavirus' eine außerordentliche Herausforderung für unser Land. In noch nie gekanntem Ausmaß hält die Ausbreitung einer neuartigen Krankheit Gesellschaft und Wirtschaft in Atem. Vieles ist anders als es vielleicht noch vor Kurzem erwartet und geplant war. Wir alle, Unternehmerinnen und Unternehmer, Beschäftigte, Bürgerinnen und Bürger sind gefordert, zusammenzustehen und gesellschaftliche Solidarität zu leben.

Geben Sie unsere Position weiter!

Teilen Sie unseren Standpunkt in Sozialen Netzwerken oder in Ihrem direkten Umfeld.

Geschäftsbericht 2019

Wir können auf ein starkes Baujahr zurückblicken. In 2019 stand die Konjunkturampel für unsere Branche noch auf grün: Mehr Beschäftigte (+2,5 Prozent), mehr Umsatz (+8,5 Prozent) sowie eine konstant hohe Auslastung der Maschinen und Geräte (80 Prozent). Unsere Branche wird gefordert und die Bauunternehmen haben geliefert. Einmal mehr gilt: Wir bauen – für die Zukunft – für die Menschen!