Zahl der Woche

Hier finden Sie wöchentlich wichtige Eckdaten und plastische Fakten zu wichtigen Themen rund um die Bauwirtschaft.

90,6 qm: durchschnittliche Wohnungsgröße in Deutschland

15. Oktober 2014 Die durchschnittliche Wohnungsgröße in Deutschland liegt nach dem Zensus 2011 bei 90,6 qm. Eine unterdurchschnittliche Fläche verzeichnen dabei die neuen Bundesländer, die Stadtstaaten und Nordrhein Westfalen.

2.400 Euro/ qm Kosten im Mehrfamilienhausbau

15. September 2014 Eine aktuelle Studie der ARGE für zeitgemäßes Bauen e.V. in Kiel „Optimierter Wohnungsbau“ hat untersucht, wie sich die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) ab 2016 auf die Kosten eines Typengebäudes im Mehrfamilienhausbau auswirken.

Von Januar bis Juni 2014 wurde in Deutschland der Bau von 136.800 Wohnungen genehmigt.

25. August 2014 Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) aktuell mitteilt, waren das 9,6 % oder 12.000 Wohnungen mehr als im ersten Halbjahr 2013. Damit setzt sich auch im 1. Halbjahr 2014 die positive Entwicklung weiter fort. Der Anstieg ist auf die Zunahme bei den Mehrfamilien-häusern (+ 12,8 %) zurückzuführen.

48 % der Deutschen möchten im Alter in einer eigenen Wohnung mit Pflegedienst leben.

18. August 2014 Fast jeder zweite Deutsche (48 %) möchte im Alter in einer eigenen Wohnung mit Pflegedienst leben. Das ergab eine Umfrage von Prognos und IfD Allensbach 2014 im Auftrag der Sparda-Bank.

50 Jahre beträgt das Durchschnittsalter eines deutschen Wohngebäudes

06. August 2014 In Deutschland ist das typische Wohngebäude ca. ein halbes Jahrhundert alt. Etwa zwei Drittel der Wohngebäude sind älter als 35 Jahre (Datenbasis Gebäudebestand Institut für Wohnen und Umwelt IWU; 2010). Demnach sind gut 66 % der Wohngebäude bis 1978 gebaut.

55,9 Jahre beträgt das Durchschnittsalter der Eisenbahnbrücken in Deutschland.

30. Juli 2014 Die DB AG verfügt über ein bedeutendes Anlagevermögen.

Der 10.000ste Energieeffizienz-Experte gelistet.

23. Juli 2014 Gut zwei Jahre nach Start der „Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes“ ist jetzt der 10.000 Experte aufgenommen worden. Davon sind 2.503 Gebäudeenergieberater des Handwerks (HwK).

3,2 Mrd. Euro pro Jahr an Bürokratiekosten

14. Juli 2014 Die Pflicht (Papier-)Rechnungen aufzubewahren gehört nach Angaben des Statistischen Bundesamtes zu den teuersten deutschen Bürokratievorschriften.

Baufertigstellungen 2013

02. Juli 2014 Im Jahr 2013 wurden in Deutschland mit ca. 215.000 Wohnungen ca. 14.350 Wohnungen mehr errichtet als 2012 (+7,2 %).

Neue Wohnungen in Europa

23. Juni 2014 Mit dem in Deutschland seit 2011 anziehenden Wohnungsneubau ist Deutschland auch im europäischen Vergleich „aus dem Keller gezogen“.