Schlagwort:"Umweltpolitik"

Keine Dieselfahrverbote für baugewerbliche Fahrzeuge!

13. März 2019 Pressestatement im Vorfeld der morgigen Sitzung des Deutschen Bundestags

ZDB-Baustein 44/2018: Mantelverordnung: Ersatzbaustoffe und Bodenschutz

21. Dezember 2018 ZDB-Positionen zum Umgang mit mineralischen Abfällen

Spitzengespräch mit Umweltministerin Schulze

10. Dezember 2018 ZDB-Präsident Reinhard Quast traf Bundesumweltministerin Svenja Schulze zum Gespräch.

Schlichtung für das Bauhauptgewerbe am 7. Mai 2018

04. Mai 2018 Die Lohntarifverhandlungen für die rund 800 000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe sind gescheitert. Die IG BAU hat nunmehr die Schlichtung angerufen.

EQAR: Baustoff-Recycling-Kongress zeigt neue europäische Anforderungen auf

30. Oktober 2017 Baustoff-Recycling heißt den größten Abfallstrom Europas in wertvolle Produkte der Kreislaufwirtschaft im Bauwesen zu verwandeln. Europäische Vorgaben verlangen bis 2020 die Verwertungsquote von Baurestmassen auf 70% anzuheben - dies soll, so der Präsident der European Quality Association for Recycling (EQAR) Manfred Wierichs, unter ent-sprechendem Qualitätsanspruch erfolgen, so dass hochwertige Recycling-Baustoffe wieder in den Bauprozess einfließen.

EQAR-Kongress thematisiert Handlungsbedarf für mehr Recycling von Bau- und Abbruchabfällen in Europa

30. September 2016 Am 23. September 2016 veranstaltete die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) zum Anlass ihres zehnjährigen Bestehens in Bratislava (Slowakei) den EQAR-Kongress zum Thema „Baustoffrecycling in Europa“.

Bauverband warnt vor Entsorgungsengpass bei Dämmstoffen

29. September 2016 Dämmstoffe mit dem Flammschutzmittel HBCD, die bei Wärmedämmverbund-Systemen eingesetzt werden, sind ab Oktober gefährlicher Abfall. Probleme können sich in der Entsorgung der Materialien im Neubau und der Modernisierung ergeben, warnt der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes.

Blaue Plakette verhindert Bauen in den Städten! E-Prämie wird das Problem nicht lösen!

27. April 2016 „Mit ihren Plänen, eine blaue Plakette für Dieselfahrzeuge einzuführen, gefährden die Bundesumweltministerin und ihre Länderkollegen den Bau neuer Wohnungen in den Städten, gerade dort wo Wohnraum besonders gefragt ist.“ Dieses erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa heute in Berlin.