Schlagwort:"Isolierer"

 alt=Alles Bundessieger der Deuschen Meisterschaft 2018

Bundesleistungswettbewerb 2018

13. November 2018 Vom 10. bis 12. November 2018 fand in Erfurt die 67. Deutsche Meisterschaft in den Bauberufen statt. An dem dreitägigen Wettbewerb hatten sich 60 junge Gesellen, darunter eine junge Maurerin aus Hamburg, beteiligt. In den Gewerken Beton- und Stahlbetonbauer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Maurer, Straßenbauer, Stuckateur, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer und Zimmerer hatten die Teilnehmer anspruchsvolle Aufgaben in ihrem jeweiligen Beruf zu bewältigen. Gefragt waren Nervenstärke, Konzentration und Präzision in der Ausführung.
 alt=Deutscher Meister der WKS-Isolierer 2018: Heinrich Golovanov aus Bayern

Deutsche Meisterschaft 2018 der Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer

13. November 2018 Der 22jährige Heinrich Golovanov aus Augsburg (Bayern) ist Deutscher Meister der Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer 2018. Die Silbermedaille ging an Lukas Bender (22) aus Wedemark/Niedersachsen und Bronze erreichte Timo Edel (23) aus Gründau in Hessen.

Bundesleistungswettbewerb 2017

17. November 2017 65 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben bei der 66. Deutschen Meisterschaft in den Bauberufen, die vom 11.-13. November 2017 in Sigmaringen stattfand, um die begehrten Gold-, Silber- und Bronzemedaillen gekämpft. Der Wettbewerb, veranstaltet vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, fand im Ausbildungszentrum Bau Sigmaringen statt. Beton- und Stahlbetonbauer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Maurer, Straßenbauer, Stuckateure, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer sowie Zimmerer zeigten während der ein- bis dreitägigen Wettbewerbe Bestleistungen. Zugelassen waren die Landessieger in den jeweiligen Berufen.
 alt=BLW 2016 - Isolierer: Marvin Heindl (Bayern) - Gold

Deutsche Meisterschaft der Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer

15. November 2016 Gold ging an Marvin Heindl aus Bayer, Silber an Robin Adams aus Rheinland-Pfalz
 alt=Bundessieger mit dem Hauptsponsor Zertifizierung Bau

Bundesleistungswettbewerb 2016

60 Teilnehmer haben bei der Deutschen Meisterschaft in den bauhandwerklichen Berufen um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen gekämpft. Der Wettbewerb, veranstaltet vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, fand in der Ausbildungsstätte der Baugewerbe-Innung für den Kreis Herzogtum Lauenburg statt. Beton- und Stahlbetonbauer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Maurer, Straßenbauer, Stuckateure, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer und Zimmerer zeigten während der ein- bis dreitägigen Wettbewerben Bestleistungen. Es war der 65. Wettbewerb dieser Art. Zugelassen sind Kammer- und Landessieger in den jeweiligen Berufen.

Baugewerbe fordert Stopp für „Blaue Plakette“

03. August 2016 „Die Einführung einer sog. Blauen Plakette für die Innenstädte zur Reduzierung der Stickoxidbelastung verhindert dort komplett das Bauen. Neue Wohnungen können nur noch auf der grünen Wiese am Stadtrand entstehen. Die Folge sind dann Pendlerströme in die Innenstädte.“ Mit diesen drastischen Worten forderte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Felix Pakleppa, heute den Stopp der sog. Blauen Plakette.

Angemessener Wärmeschutz bei Produktionsanlagen leistet einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit und auch zur Reduzierung des CO2-Ausstosses.

Peter Baum, Vorsitzender Bundesfachgruppe Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz im ZDB

Deutscher Meister der Isolierer kommt aus Schleswig-Holstein

12. November 2014 Silber geht nach Baden-Württemberg, Bronze nach Niedersachsen

Bundesleistungswettbewerb 2013: Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer

Deutscher Meister der Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer ist Maximilian Braun (20) aus Augsburg in Bayern. Die Silbermedaille geht an Nico Adomat (20) aus Hessisch Oldendorf (Niedersachsen). Bronze erkämpft sich Marcel Henning (24) aus Berlin.

Gesucht und gefunden: Deutscher Meister der Isolierer kommt aus Bayern

13. November 2013 Silber geht nach Niedersachsen, Bronze nach Berlin: Der 62. Bundesleistungswettbewerb in den Bauberufen, der vom 9. bis 11. November 2013 in Biberach stattgefunden hat, ist mit der Vergabe der Gold-, Silber- und Bronzemedaillen beendet worden. Zum 62. Mal wurden die Besten der Besten in sieben Gewerken ausgezeichnet. Deutscher Meister der Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer ist Maximilian Braun (20) aus Augsburg in Bayern. Die Silbermedaille ging an Nico Adomat (20) aus Hessisch Oldendorf (Niedersachsen). Bronze erkämpfte sich Marcel Henning (24) aus Berlin.

Deutscher Meister 2012 bei den Isolierern kommt aus Baden-Württemberg

14. November 2012