Schlagwort:"Baustoff-Recycling"

EU-Waste-Management umsetzen

21. Juni 2017 Nach mehrjähriger Beratung mit Wirtschaftsakteuren hat die EU-Kommission das EUProtokoll über die Bewirtschaftung von Bau- und Abbruchabfällen (Waste Management Protocol) im Herbst letzten Jahres veröffentlicht.

Staatssekretär Adler (BMUB) zeigt Interesse an der Baustoff-Recycling-Praxis

30. Mai 2017 "Wie wirkt sich die Mantelverordnung in der Praxis aus?" – Diese und weitere Fragen aus der Praxis richteten sich an Staatssekretär Gunther Adler aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) anlässlich seines Besuches beim Baustoff-Recyclingunternehmen RFB GmbH in Kaarst (Nordrhein-Westfalen).

BGRB warnt vor unabsehbaren Folgen der Mantelverordnung

19. Juni 2017 Im Schnellverfahren soll die Mantelverordnung nach dem Beschluss des Bundeskabinetts noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden. Die BGRB begrüßt grundsätzlich eine bundeseinheitliche Regelung für den Umgang mit mineralischen Bau- und Abbruchabfällen und erkennt die Bemühungen des Bundesumweltministeriums an, das einige Kritikpunkte der Wirtschaft in dem jetzt zur Verabschiedung anstehenden Referentenentwurf aufgegriffen und eliminiert hat.

Baugewerbe begrüßt die vom Bundeskabinett verabschiedete HBCD-Regelung

15. Juni 2017 Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) begrüßt die vom Bundeskabinett beschlossene POP-Abfall-Überwachungs-Verordnung zu HBCD-haltigen Abfällen. Aber die Entsorgung wird teurer!

ZDB-Baustein 30/2017: Mantelverordnung

10. Mai 2017 ZDB-Positionen zur Mantelverordnung

ZDB Direkt 1-2017

16. März 2017 Aktuelles vom Deutschen Baugewerbe

Handwerk, Bau- und Recyclingwirtschaft plädieren für substanzielle Änderungen am Referentenentwurf der Mantelverordnung

15. März 2017 Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, der Zentralverband des Deutschen Handwerks, der Deutsche Abbruchverband und die Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe haben dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eine gemeinsame Stellungnahme zum Referentenentwurf der Mantelverordnung übermittelt.

Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschonung

Durch seinen Beitrag zur Energiewende und den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft fungiert die Bauwirtschaft als Schrittmacher der Ressourceneffizienz und stärkt so die Wettbewerbsfähigkeit der modernen Volkswirtschaft.
 alt=Fachdialog Kreislaufwirtschaft in der Berliner Landesvertretung des Saarlandes

Verbände-Statement zu Defiziten der Mantelverordnung

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB), der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB), der Deutsche Abbruchverband (DA) und die Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe (BGRB) haben in einer Gemeinschaftsveranstaltung am 17.01.2017 in Berlin unter dem Titel „Fachdialog Kreislaufwirtschaft“ den Referentenentwurf der Mantelverordnung und der Gewerbeabfallverordnung auf den Prüfstand gestellt. In ihrem Statement haben sie die kritischen Aspekte herausgestellt.

Wolfgang Türlings als BGRB-Vorsitzender bestätigt

13. Dezember 2016 BGRB-Mitgliederversammlung sieht weiter sich verschlechternde Rahmenbedingungen für das Baustoff-Recycling

Baugewerbe: Korrektur der Abfallverzeichnis-Verordnung dringend notwendig. Entsorgungsnotstand bei Dämmstoffen mit HBCD muss beendet werden.

28. November 2016 „Die Abfallverzeichnis-Verordnung muss dringend geändert werden, damit Dämmstoffe, die das Flammschutzmittel HBCD enthalten, nicht länger als gefährlicher Abfall eingestuft werden.“ Diese Forderung erhob der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa, im Vorfeld der Umweltministerkonferenz am 30. November 2016.

Gutachten zeigt dringenden Bedarf an ganzheitlichem Regelwerk für Bau- und Abbruchabfälle auf

25. Oktober 2016 Vor dem Hintergrund der europäischen Zielsetzung für eine Ressourcenschutz- und Recyclinggesellschaft bedarf es dringend eines einheitlichen Regelwerkes für die abfallrechtlichen Pflichten im Bereich des Bausektors.

EQAR vergibt Baustoff-Recycling-Award

11. Oktober 2016 Die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) hat am 23. September 2016 den „Europäischen Baustoff-Recycling-Award 2016“ vergeben.

EQAR-Kongress thematisiert Handlungsbedarf für mehr Recycling von Bau- und Abbruchabfällen in Europa

30. September 2016 Am 23. September 2016 veranstaltete die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) zum Anlass ihres zehnjährigen Bestehens in Bratislava (Slowakei) den EQAR-Kongress zum Thema „Baustoffrecycling in Europa“.

ZDB Direkt 3-2016

27. Juli 2016 Aktuelles vom Deutschen Baugewerbe

Baugewerbe und Baustoff-Recycling-Branche fordern Neustart der Mantelverordnung

11. Juli 2016 ZDB und BGRB fordern einen grundlegenden Neustart der Mantelverordnung nachdem im Planspiel zur Mantelverordnung von Ländern und Wirtschaft erhebliche Kritik an dem im Sommer 2015 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) vorgelegten Arbeitsentwurf geäußert wurde.

Europäischer Baustoff-Recycling-Award 2016

02. Mai 2016 Die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) lobt einen europäischen Innovationspreis für das Baustoff-Recycling in Europa aus.

10 Jahre EQAR mit Europäischem Baustoff-Recycling-Kongress in Bratislava

18. April 2016 Die European Quality Association for Recycling (EQAR) veranstaltet anlässlich ihres Jubiläums am 23. und 24. September 2016 einen Europäischen Baustoff-Recycling-Kongress in Bratislava.

BGRB: „Wer Ressourcenschonung fordert, der muss güteüberwachte Recycling-Produkte zu Bauzwecken verwenden.“

14. März 2016 Trotz der hohen Qualität kommen diese gütegesicherten RC-Baustoffe immer weniger im Straßen- und Tiefbau zum Einsatz. Viele öffentliche Auftraggeber schließen von vornherein RC-Baustoffe aus hochwertig aufbereiteter Hausmüll-Verbrennungsschlacke von der bautechnischen Verwendung aus.

Baukostentreiber Abfallentsorgung

09. Juli 2015 Entwicklung der Aufwendungen bei Baumaßnahmen

Deutsche Bauwirtschaft warnt vor Entsorgungsnotstand

03. Juli 2015 Die Entsorgung mineralischer Bauabfälle wird immer teurer und bürokratischer.

EQAR vergibt Baustoff-Recycling-Award

15. Juni 2015 Die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) hat am 8. Mai den „Europäischen Baustoff-Recycling-Award 2015“ vergeben. Die feierliche Preisverleihung erfolgte im Rahmen des diesjährigen EQAR-Kongresses „Baustoff-Recycling in Europa“ im niederländischen Rotterdam.

Durchschnittlich wurden 91,2 % der mineralischen Bauabfälle im Jahr 2012 wiederverwertet.

01. Juni 2015 Bei Boden und Steinen betrug die Verwertungsquote 88 %, bei Bauschutt 95,2 % und bei Straßenaufbruch 98,7 %. Für Bauabfälle auf Gipsbasis betrug die Quote 52,1 % und ist damit deutlich gegenüber der Verwertungsquote von 76,3 % im Jahr 2010 rückläufig. Die übrigen Verwertungsquoten spiegeln hingegen im Wesentlichen das Niveau des Jahres 2010 wider.

Der Aufbau einer europäischen Kreislaufwirtschaft Bau muss auf der Tagesordnung bleiben

27. Mai 2015 Die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) fordert stärkere Anstrengungen für den Aufbau einer europäischen Kreislaufwirtschaft Bau. Mit über einer Milliarde Tonnen jährlich stellen die mineralischen Bau- und Abbruchabfälle den größten Abfallstrom in Europa dar.

Ressourceneffizienz im Bausektor unverzichtbar

13. Mai 2015 Einheitliche europäische Vorgaben für Produktanerkennung von qualitätsgesicherten Recycling-Baustoffen notwendig - EQAR Award vergeben

Kreislaufwirtschaft Bau spart Millionen Tonnen CO2 ein

04. März 2015 Die EQAR veranstaltet zum Thema Ressourcenschonung durch Baustoff-Recycling am 8. Mai 2015 ihren diesjährigen Europäischen Baustoff-Recycling-Kongress in Rotterdam.

Bauwirtschaft schreibt Erfolgsgeschichte fort: Weiterhin werden über 90 Prozent aller mineralischen Bauabfälle umweltverträglich verwertet.

12. Februar 2015 Bundesbauministerium nimmt aktuellen Bericht der Initiative Kreislaufwirtschaft Bau entgegen.

Wohin mit Erdaushub und Böden? Verbände der Bauwirtschaft in Hessen warnen vor rasanten Kostensteigerungen bei Bauprojekten

03. Februar 2015 Neun Verbände und Organisationen der hessischen Bauwirtschaft warnen in ihrem aktuellen Positionspapier „Kostenexplosion am Bau durch teure Entsorgung – es ist fünf vor Zwölf!“ vor einem drohenden Engpass bei der Verwertung und Beseitigung von Erdaushub.

Europäischer Baustoff-Recycling-Award

09. Dezember 2014 Die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) lobt einen europäischen Innovationspreis für das Baustoff-Recycling in Europa aus.

BGRB-Kongress 2014: „30 Jahre Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe“ - Kommt die Mantelverordnung 2.0?

28. Mai 2014 Anlässlich ihres 30jährigen Bestehens veranstaltete die Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe (BGRB) am 20. Mai 2014 unter dem Motto „30 Jahre Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe“ ihren diesjährigen Baustoffrecycling-Kongress auf dem Petersberg bei Bonn.

Baugewerbe warnt vor Kostenexplosion bei Infrastrukturmaßnahmen!

28. Mai 2014 „Die Modernisierung der deutschen Verkehrsinfrastruktur dürfte noch wesentlich teurer werden als es die ersten Schätzungen befürchten lassen“, so die Einschätzung von Dr. Hans-Hartwig Loewenstein, Präsident des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe.

90% der mineralischen Abfälle und Böden werden als wertvolle Ressourcen in der Kreislaufwirtschaft Bau gehalten

11. November 2013 Mineralische Bauabfälle einschließlich Böden stellen mit einem Aufkommen von bis zu 200 Mio. Tonnen jährlich den mit Abstand größten Abfallstrom in Deutschland dar. Die deutsche Bauwirtschaft hatte sich bereits 1995 als erste Branche gegenüber der Bundesregierung selbstverpflichtet, die Deponierung verwertbarer mineralischer Abfälle innerhalb von zehn Jahren zu halbieren. Dieses Ziel konnte deutlich übertroffen werden.

EQAR-Kongress 2013: EU sieht Defizite beim Recycling-Vollzug

31. Mai 2013 Die European Quality Association for Recycling e.V. (EQAR) hat ihren diesjährigen europäischen Baustoff-Recycling-Kongress in Brüssel veranstaltet.

Bauwirtschaft schreibt Erfolgsgeschichte fort: Das Bundesbauministerium nimmt den aktuellen Monitoring-Bericht der Kreislaufwirtschaft Bau entgegen

13. März 2013 Über 90 Prozent aller mineralischen Bauabfälle werden umweltverträglich verwertet.