Stuckateur aus Blaubeuren will Weltmeister werden!

Im Oktober 2017 wird sich der 20jährige Stuckateurgeselle Lukas Kirschmer aus Blaubeuren in Baden-Württemberg mit den besten Berufskollegen aus aller Welt bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2017 in Abu Dhabi messen.

Im April hatte er beim nationalen Ausscheidungswettbewerb das einzige deutsche Ticket im Wettbewerb der Stuckateure für sich ergattert und gehört damit nun zum Nationalteam des Deutschen Baugewerbes.

Bis zum Herbst 2017 wird er sich intensiv auf den viertägigen Wettbewerb in den Vereinigten Arabischen Emiraten vorbereiten. Unterstützung fachlicher wie mentaler Art gibt es dabei von einem, der weiß, wie man erfolgreich an einer Weltmeisterschaft teilnimmt. Andreas Schenk (25) holte bei der WorldSkills 2013 in Leipzig die Goldmedaille.

Was reizt Lukas Kirschmer, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen? Welche Erwartungen hat er? Wie wird er vorbereitet? Was ist WorldSkills 2017? Welche Tipps gibt der Weltmeister dem hoffentlich künftigen Weltmeister? Was verbirgt sich hinter dem Nationalteam des Deutschen Baugewerbes? Wie geht eine erstklassige Ausbildung?

Zur Beantwortung dieser Fragen und zur Vorstellung unseres Nationalteams laden wir Sie zu einem Pressegespräch ein:

Montag, 3. Juli 2017, 11.00 Uhr

      Karl Johannes Kirschmer Stukkateurgeschäft
      Karl von Ehmann Str. 2, 89143 Blaubeuren
Die Gesprächspartner sind:

    · Lukas Kirschmer (20), Teilnehmer im Skill „Plastering and Dry Wall Systems/Stuckateur“ bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2017

    · Stuckateurmeister Andreas Schenk (25) aus Ehingen-Altbierlingen, Stuckateur-Weltmeister aus dem Jahr 2013

    · Stuckateurmeister Karl Johannes Kirschmer, Inhaber Karl Johannes Kirschmer Stukkateurgeschäft und Chef von Lukas Kirschmer

    · Stuckateurmeister Frank Schweizer, Leiter des Ausbildungszentrums für Stuckateure in Leonberg und Experte bei WorldSkills in den Jahren 2011 und 2013


Lukas Kirschmer wird beim Pressegespräch Stuckarbeiten zeigen, so dass Bild- und Tonmotive für Foto und Film gegeben sind.

Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes wird von starken Partnern unterstützt: Datev, Deutsche Poroton, Quick Mix, Schomburg, Schöck Bauteile, Sika, Stabila, VHV Versicherungen sowie der Zertifizierung Bau. CWS boco kleidet das Team ein. Schwenk Putztechnik unterstützt exklusiv die Stuckateure.

WorldSkills 2017

Die Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills 2017“ findet vom 14. bis 19. Oktober in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. Über 1.300 Teilnehmer aus über 70 Ländern und Regionen weltweit werden erwartet, die in 51 verschiedenen Wettbewerbskategorien gegeneinander antreten. Präzision und Genauigkeit sowie Nervenstärke und Konzentration entscheiden über Gold, Silber und Bronze. 42 deutsche Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden über WorldSkills Germany gemeldet und in 37 Berufen starten. Dazu gehören die sechs Mitglieder aus dem Nationalteam des Deutschen Baugewerbes. Das sind neben Stuckateur Lukas Kirschmer ein Maurer, zwei Betonbauer, ein Fliesenleger und ein Zimmerer.

Um Anmeldung zum Pressegespräch wird unter presse@zdb.de gebeten.

Für Fragen am Tag des Pressegesprächs steht Swantje Küttner (0171/1406975) gerne zur Verfügung.

Pressefotos werden im Nachgang zum Pressegespräch unter www.zdb.de zur Verfügung stehen.