Betonbauer schlagen WM-Trainingslager in Nördlingen auf - Einladung zum Pressegespräch

Dennis Behrens (20) aus Scheeßel in Niedersachsen und Pascal Gottfried (21) aus Rattelsdorf in Bayern sind die besten deutschen Betonbauer und wollen bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2015 im August in Sao Paulo Weltmeister werden. Um sich auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten, trainieren sie zwei Wochen im Ausbildungs- und Fortbildungszentrum der Bauinnung Donau Ries. Zur Vorstellung unseres WM-Teams der Betonbauer laden wir Sie zu einem Pressegespräch am Mittwoch, 1. Juli 2015, 11.00 Uhr in Nördlingen ein.

Nationalteam des Deutschen Baugewerbes trainiert zwei Wochen im Ausbildungs- und Fortbildungszentrum der Bauinnung Donau-Ries - Obermeister der Bauinnung Donau-Ries ist als Trainer in Brasilien dabei!
Dennis Behrens (20) aus Scheeßel in Niedersachsen und Pascal Gottfried (21) aus Rattelsdorf in Bayern sind die besten deutschen Betonbauer und wollen bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2015 im August in Sao Paulo Weltmeister werden. Um sich auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten, trainieren sie zwei Wochen im Ausbildungs- und Fortbildungszentrum der Bauinnung Donau Ries. Trainer und Experte in der internationalen Jury der Betonbauer ist der Obermeister der Bauinnung Donau-Ries und Nördlinger Bauunternehmer Werner Luther. Bei der Vorbereitung wird er von Josef Leberle, Ausbildungsmeister in Nördlingen, unterstützt.

Was reizt die beiden jungen Gesellen, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen? Welche Erwartungen haben sie? Wie werden sie vorbereitet? Was ist WorldSkills 2015? Was verbirgt sich hinter dem Nationalteam des Deutschen Baugewerbes?

Zur Beantwortung dieser Fragen und zur Vorstellung unseres WM-Teams der Betonbauer laden wir Sie zu einem Pressegespräch ein:

Mittwoch, 1. Juli 2015, 11.00 Uhr

Bauinnung Donau Ries, Ausbildungs- und Fortbildungszentrum, Halle 1

Kerschensteiner Straße 35

86720 Nördlingen

Die Gesprächspartner sind

· die beiden Betonbauer Dennis Behrens (20) aus Scheeßel in Niedersachsen und Pascal Gottfried (21) aus Rattelsdorf in Bayern,

· der Trainer und Experte der Betonbauer für WorldSkills Sao Paulo, Werner Luther, Obermeister der Bauinnung Donau-Ries und Geschäftsführender Gesellschafter der Eigner Bauunternehmung GmbH aus Nördlingen und

· Josef Leberle, Ausbildungsmeister im Ausbildungs- und Fortbildungszentrum der Bauinnung Donau-Ries

Das Training wird weiterlaufen, so dass Bildmotive für Foto und Film gegeben sind.

Die Trainings der Betonbauer vor der Weltmeisterschaft werden von der Deutschen Doka Schalungstechnik GmbH unterstützt. MAX Europe stellt eine MAX RE.BARTIER-Eisenbindemaschine bereit. Elektrowerkzeug-Hersteller Metabo ist Maschinensponsor.

Die Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills 2015“ findet vom 11. bis 16. August in Sao Paulo statt. Über 1.200 Teilnehmer aus rund 60 Ländern weltweit werden erwartet, die in 50 verschiedenen Wettbewerbskategorien gegeneinander antreten. Präzision und Genauigkeit sowie Nervenstärke und Konzentration entscheiden über Gold, Silber und Bronze.

41 deutsche Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden über WorldSkills Germany gemeldet und starten in 37 Berufen. Aus dem Nationalteam des Deutschen Baugewerbes nehmen insgesamt sechs Teammitglieder teil. Neben den zwei Betonbauern sind das ein Maurer, ein Fliesenleger, ein Stuckateur und ein Zimmerer.

Um Anmeldung zum Pressegespräch wird unter presse@zdb.de gebeten.

Für Rückfragen am Tag des Pressegesprächs steht Frau Swantje Küttner unter 0171 1406975 gerne zur Verfügung.