Nationalteam des Deutschen Baugewerbes: Trainingscamp erstmals auf der BAU 2013

„Die BAU ist die Weltleitmesse des Bauens und damit der ideale Ort, unser Trainingscamp genau dort aufzuschlagen. Unsere Jungs trainieren für die WorldSkills 2013 in Leipzig. Neben den klassischen Fertigkeiten, die sie ohnehin schon beherrschen, sollen sie lernen, sich in der Atmosphäre einer Messe auf ihre Aufgabe zu fokussieren und sich vor allen Dingen von dem Ganzen drum herum nicht ablenken zu lassen.“

Erläuterte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes die Hintergründe für diesen Messeauftritt des Deutschen Baugewerbes.

Zu sehen sein werden Maurer, Fliesenleger, Stuckateure und Zimmerer, die allesamt zu den Besten der Besten ihrer Zunft gehören¸ darunter auch die amtierenden Europameister 2012 der Fliesenleger und der Zimmerer.

Noch ist keiner gesetzt, noch ist nicht endgültig entschieden, wer das Deutsche Baugewerbe in Leipzig vertreten wird. Zuerst müssen sich die jungen Gesellen und Meister auf der BAU bewähren. Sie werden von einem Trainerteam bestehend aus den internationalen Experten des Deutschen Baugewerbes fachlich betreut.

„Im Training wie im Wettkampf gilt: Maßgenauigkeit, Passgenauigkeit – eben jeder Millimeter. Dazu kommt, in der vorgegebenen Zeit die Aufgabe zu erledigen. Denn auch dieser Druck lastet auf den jungen Leuten während des Wettbewerbs. In Leipzig haben sie nur drei Tage Zeit, um ihr Werk komplett zu vollenden. Wer dabei am Anfang Steine oder Holz falsch schneidet, kann diesen Nachteil im Wettbewerb kaum aufholen.“ So Pakleppa weiter.

Das Deutsche Baugewerbe beschäftigt rund drei Viertel der im Bauhauptgewerbe tätigen Personen und bildet über 80 % des Nachwuchses der Branche aus. Die gesamte Branche investiert rund 600 Mio. Euro jährlich in die Ausbildung der gewerblichen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. „Unser Berufsnachwuchs ist gut ausgebildet, größtenteils hochqualifiziert. Er ist unsere Zukunft. Darauf können wir bauen.“ So Pakleppa.


Hinweis an die Redaktionen:

Sie finden das Trainingscamp des Nationalteams des Deutschen Baugewerbes im Eingang Ost, E07.

Am 15. Januar 2013 laden wir Sie um 9.30 Uhr ein, unser Trainingscamp zu besichtigen. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Sollten Sie im Vorfeld Informationen zu den Teilnehmern (inklusive Fotos) wünschen, so stellen wir Ihnen diese gerne zur Verfügung.