Sven Jungmann aus dem Saarland wird Deutschlands Maurer bei der EuroSkills 2014 in Frankreich vertreten

Der 20jährige Maurer Sven Jungmann aus dem saarländischen Völklingen wird für Deutschlands Maurer bei der Berufseuropameisterschaft „EuroSkills 2014“ Anfang Oktober im französischen Lille ins Rennen gehen. Qualifiziert hatte sich der derzeitige Meisterschüler durch die Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften 2013.

Beim ersten Training in der Bauinnung in München am vergangenen Wochenende ging es vor allem um das handwerkliche Geschick beim Mauern. Die Sauberkeit beim Arbeiten und die gute Fugenausbildung standen im Mittelpunkt. Bei den weiteren Trainings werden der Aufriss und die Schnitttechniken vertieft. Maurer müssen bei internationalen Berufswettbewerben mehrere Wände mit unterschiedlichen Steinen erstellen. Dabei sind Motive verschiedenster Art abzubilden.

„Das Training in München hat schon mal viel Spaß gemacht“, so Volkmann. „Ich freue mich auf die EM samt der intensiven Vorbereitung und werde dann mindestens 120 oder 150 Prozent geben! Als ich während der Ausbildung von diesen Wettbewerben hörte, hätte ich nie gedacht, dass ich selbst einmal da hinkomme!“ Doch zunächst steht der Abschluss der Meisterausbildung Ende Juli 2014 auf dem Programm, dann beginnt die intensive EuroSkills-Vorbereitung. Mit dem Maurer-Beruf ist Jungmann seit Kindesbeinen verbunden. „Die erste Kelle hatte ich mit 3 Jahren oder noch früher in der Hand!“ Der Opa und Vater haben es vorgelebt. Jungmann absolvierte seine Ausbildung bei der Linnebacher Bau GmbH in Neunkirchen. Wenn er den Meisterbrief in der Tasche hat, will er mit seinem Vater, der ein Planungsbüro für Großküchen hat, eine Baufirma gründen.

Vorbereitet wird Jungmann von Kai-Uwe Holtschmidt, Leiter der Berufsbildungsstätte der Bauinnung München, und Matthias Galle, Bauingenieur bei der Stadtwerke München GmbH. Galle hat eigene Wettbewerbserfahrung. Er hatte als Maurer an der Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills 2003“ in St. Gallen in der Schweiz teilgenommen. Einer von den beiden wird bei der EuroSkills als Experte, als deutscher Vertreter in der internationalen Jury, dabei sein.

Die EuroSkills 2014 findet vom 2. bis 4. Oktober 2014 in Lille in Frankreich statt. Dazu werden rund 500 Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Alter bis 25 Jahren aus 24 europäischen Ländern erwartet, die in gut 40 Berufen gegeneinander antreten und ihr beruflichen Können unter Beweis stellen.

Maurer Sven Jungmann gehört zum Nationalteam des Deutschen Baugewerbes, das bei der EuroSkills zudem noch aus einem Fliesenleger und jeweils zwei Straßenbauern und Stuckateuren besteht. Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes ist Bestandteil der deutschen Berufe-Nationalmannschaft, die von WorldSkills Germany koordiniert wird.