5 Auszeichnungen für das Deutsche Baugewerbe bei der WorldSkills 2015

Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes war bei der Berufsweltmeisterschaft in Brasilien in 5 Disziplinen angetreten und schnitt mit einer Gold-, zwei Silber- und zwei Exzellenz-Medaillen überaus erfolgreich ab.

Der 21jährige Zimmerer Simon Rehm aus Weinsfeld bei Hilpoltstein (Bayern) gewann eine Goldmedaille, Silber ging an Lukas Prell (21), Stuckateurmeister, aus Aldenhoven in Nordrhein-Westfalen sowie an die beiden Betonbauer Dennis Behrens (20) aus Scheeßel in Niedersachsen und Pascal Gottfried (21) aus Rattelsdorf in Bayern. Simon Rehm erhielt darüber hinaus noch die Auszeichnung „Best of Nation“. Er hatte die höchste Punktzahl aller deutschen Teilnehmer erzielt.

Marco Bauschke (21), Maurer, aus Drelsdorf in Schleswig-Holstein und Tim Welberg (20), Fliesenleger, aus Ahaus in Nordrhein-Westfalen erhielten für ihre großartigen Leistungen eine Medallion for Excellence.

Die Wettbewerbe gingen über vier Tage, in denen die sechs jungen Männer des Nationalteams des Deutschen Baugewerbes ihr ganzes Können unter Beweis stellen mussten. Am Ende können sie mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein.

Bildmaterial zu den Wettbewerben und zur Siegerehrung finden Sie auf unserer Homepage unter Themen/Berufswettbewerbe/WorldSkills 2015.