Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes für die WorldSkills 2017

Für die Weltmeisterschaft der Berufe 2017 gehen sechs Teilnehmer aus dem Deutschen Baugewerbe in den Disziplinen Beton- und Stahlbetonbauer, Fliesenleger, Maurer, Stuckateur sowie Zimmerer an den Start. Hier stellen wir die sechs Teammitglieder vor, welche vom 14. bis 19. Oktober für Deutschland in Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate um die Medaillen kämpften.

Die Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills 2017“ findet vom 14. bis 19. Oktober in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt. Über 1.300 Teilnehmer aus 70 Ländern und Regionen weltweit werden erwartet, die in 51 verschiedenen Wettbewerbskategorien gegeneinander antreten. Präzision und Genauigkeit sowie Nervenstärke und Konzentration entscheiden über Gold, Silber und Bronze. 42 deutsche Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden über WorldSkills Germany gemeldet, die in 37 Berufen starten. Dazu zählen auch
die sechs Mitglieder aus dem Nationalteam des Deutschen Baugewerbes.

Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes wird von starken Partnern unterstützt: Berner Deutschland GmbH, Collomix GmbH, Deutsche Poroton GmbH, quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG, Schöck Bauteile GmbH, Sika Deutschland GmbH, STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, VHV Allgemeine Versicherung AG sowie der Zertifizierung Bau GmbH. CWS-boco Deutschland GmbH kleidet das Team ein.

Sie können die eingestellten Bilder kostenfrei redaktionell verwenden. Bitte beachten Sie die Bildrechte: Copyright ZDB/Küttner.