65. Deutsche Brunnenbauertage mit BAW Baugrundkolloquium vom 7. – 9. Mai in Bad Zwischenahn

Die Deutschen Brunnenbauertage sind erneut in Bad Zwischenahn beim Bau-ABC Rostrup zu Gast. Sie werden begleitet von einer umfangreichen Fachausstellung mit vielen praktischen Vorführungen.

Die Brunnenbauertage bieten einen Technik- und Ausbildungsüberblick mit umfangreichen Möglichkeiten für Planer, Behörden, Hersteller und Anwender sich fachlich auszutauschen. Die erfolgreiche Kooperation mit der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) wird fortgesetzt und steht mit dem diesjährigen Thema des Kolloquiums über "Bohrungen und Baugrund, Herausforderungen bei der Ausführung in der horizontalen und vertikalen Bohrtechnik“ für neue und interessante praxisnahe Ausführungen. Dieses Konzept soll die Veranstaltungsteilnehmer motivieren keine stringente Trennung von horizontaler und vertikaler Bohrtechnik vorzunehmen und die Sichtweise auf grundlegende Gemeinsamkeiten zu richten. Auch sollen Teilnehmer die Möglichkeiten haben, sich sowohl in den drei Vortragssträngen neuem Grundlagenwissen als auch speziellen Themen wahlweise zuzuwenden.
Hauptaugenmerk der Brunnenbauertage ist aber immer die direkte Verbindung zwischen Theorie, Vortrag und dazugehöriger praktischer Vorführung im Austausch mit allen Beteiligten. Hierfür stehen umfangreiche Praxisflächen sowie ein geotechnisches Labor zur Interpretation von Boden- und Felsproben durch geotechnische Sachverständige und Fachleute zur Verfügung.

Anmeldungen sind bis zum 7. April 2014 unter www.brunnenbauertage.de möglich. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben. Für Studenten und Mitglieder der baugewerblichen Organisationen gelten Sonderkonditionen.