Zum Hauptinhalt springen

Baumarkt

Baumarkt 2016

Das deutsche Bauhauptgewerbe sieht auf ein erfolgreiches Baujahr 2016 zurück. Die Umsatzsteigerung fiel mit +6,3 % deutlich aus. Die 100 Mrd.-Euro-Marke wurde klar gerissen, seit 2011 verzeichnen wir ein kontinuierliches Wachstum.

 

Die Bauwirtschaft hatte zuvor einen langen Anpassungsprozess hinter sich, in dem die Nachfrage rückläufig war und schließlich im Zeitraum von 2006 bis 2010 bei ca. 82 Mrd. € stagnierte. Diese Stagnation blieb nicht ohne Folgen für die Volkswirtschaft. Bleiben notwendige Bauinvestitionen aus, funktioniert am Ende die Infrastruktur nur noch unzureichend und es fehlen Wohnungen. Dieser Zustand war zu
Beginn der Legislaturperiode erreicht. Der Mangel an preiswertem Wohnungsbau war ebenso offensichtlich, wie Schlaglöcher auf den Bundesstraßen und gesperrte Brücken auf Straßen und Schienen.

Geben Sie unsere Position weiter!

Teilen Sie unseren Standpunkt in Sozialen Netzwerken oder in Ihrem direkten Umfeld.

Baumarkt 2016

Das deutsche Bauhauptgewerbe sieht auf ein erfolgreiches Baujahr 2016 zurück. Die Umsatzsteigerung fiel mit +6,3 % deutlich aus. Die 100 Mrd.-Euro-Marke wurde klar gerissen, seit 2011 verzeichnen wir ein kontinuierliches Wachstum.