Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltung

-

8. Deutsche Pflastertage in Fulda

ie nunmehr 8. Deutsche Pflastertage finden turnusgemäß am 29. und 30. März 2022 im Hotel Esperanto in Fulda statt.

Die Pflastertage sind der bundesweite Branchentreffpunkt für all diejenigen, die die Pflasterbauweise insbesondere auch im kommunalen Straßenbau beherrschen und anwenden.

Die Konzeption der Veranstaltung ist auf die praxisnahe Darstellung von Fachthemen und das dazugehörige Regelwerk rund um den Pflasterstraßenbau ausgelegt und wird von einer umfangreichen Fachausstellung begleitet.

Zusätzlich zur Fachausstellung wird die Veranstaltung wieder durch die Wanderausstellung "Pflasterhandwerk - Zunft mit Zukunft" bereichert, die interessant und äußerst anschaulich die klassische Zunft des Pflasterhandwerks in seiner ursprünglichen Form darstellt und zur qualitätsgerechten Pflasterung auffordern möchte.

Neben vielfältigen Möglichkeiten der Kommunikation mit dem Fachpublikum untereinander in den dafür vorgesehenen Pausen, den Vorträgen und der informativen Fachausstellung können Erfahrungswerte auch in der Abendveranstaltung zwischen den Vortragstagen ausgetauscht werden.

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung werden ganz herzlich alle interessierten Fachkollegen, Vertreter der öffentlichen Hand und aus den Ingenieurbüros eingeladen, um zu dieser Fachtagung die Möglichkeit zum Austausch und zur Weitergabe von detailliertem Fachwissen im fachlichen Dialog zu bieten.

**** Bitte beachten Sie, dass das Hotelzimmerkontingent auf den 01.02.2022 verlängert wurde. ****

Die Veranstaltung findet nach derzeitigem Stand unter der 2G-Regelung statt. Sollten sich hierzu Änderungen ergeben, werden wir Sie darüber frühzeitig informieren.

Nähere Informationen dazu finden Sie in dem beigefügten Flyer.

Geben Sie unsere Position weiter!

Teilen Sie unseren Standpunkt in Sozialen Netzwerken oder in Ihrem direkten Umfeld.

8. Deutsche Pflastertage in Fulda