Zum Hauptinhalt springen

23. März 2022

Bauaufgaben ohne Ende – aber keine Fachkräfte ?

Veranstaltung zur Fachkräftesicherung am Bau

400.000 Wohnungen sind zu bauen, tausende von Brücken sollen saniert werden und auch die Klimawende mit verschiedensten Bauaufgaben steht auf der To-Do-Liste.
Aber wer soll das machen? Die mittelständische Bauwirtschaft jedenfalls steht bereit, diese Aufgaben zu erfüllen; aber auch sie braucht Fachkräfte und berufserfahrene Arbeitskräfte. In den vergangenen etwas mehr als zehn Jahren hat die Branche rund 220.000 Arbeitsplätze neu geschaffen, allein im vergangenen Jahr waren es 19.000. Kann das so weitergehen? Oder anders herum gefragt: Woher kommen die Arbeitskräfte, die zukünftig die Bauaufgaben in Deutschland erfüllen?

 

Referenten VA Fachkräftesicherung

Markus Biercher

Geschäftsführer Internationales der Bundesagentur für Arbeit

 

Dr. Hans-Peter Klös

Geschäftsführer Institut der Deutschen Wirtschaft

Dr. Susanne U. Schultz

Projektmanagerin Bertelsmann Stiftung

Beate Müller-Gemmeke MdB

Berichterstatterin für Arbeitnehmer:innenrechte und aktive Arbeitsmarktpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen

Carl-Julius Cronenberg MdB

Fraktion der Freien Demokraten im Bundestag

Dr. Jan-Marco Luczak MdB

Baupolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Rasha Nasr MdB

Stellvertretende Sprecherin für Arbeit und Soziales der SPD-Bundestagsfraktion sowie Berichterstatterin für Arbeitsmigration und Zuwanderung

Felix Pakleppa

Hauptgeschäftsführer Zentralverband Deutsches Baugewerbe

Uwe Nostitz

Unternehmer und Vizepräsident Zentralverband Deutsches Baugewerbe

Tanja Samrotzki

Moderation

Programm

Die Veranstaltung in Bildern

Hier finden Sie Fotos der Veranstaltung, die Sie gerne für redaktionelle Zwecke verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie die Bildrechte: ZDB / Hill

Geben Sie unsere Position weiter!

Teilen Sie unseren Standpunkt in Sozialen Netzwerken oder in Ihrem direkten Umfeld.

Bauaufgaben ohne Ende – aber keine Fachkräfte?

Veranstaltung zur Fachkräftesicherung am Bau am 23. März 2022