Schlagwort:"Bahnbau"

Baugewerbe begrüßt höhere Mittel für kommunalen Schienenverkehr

30. Januar 2020 Zu den heutigen Beschlüssen des Deutschen Bundestags, mehr Mittel für die kommunale Infrastruktur bereitzustellen, erklärt Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe: „Wir begrüßen die Entscheidung des Bundestags, die Mittel für den Ausbau von Stadtbahnen und Straßenbahnen in den Kommunen ab 2021 zunächst auf eine Milliarde Euro und ab 2025 dann auf zwei Milliarden Euro zu erhöhen."

Infrastruktur und Mittelstand - Herausforderungen und Chancen

24. März 2020 Mit Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Ronald Pofalla, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bahn AG und Stephan Krenz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autobahn GmbH

Baugewerbe begrüßt Modernisierungsprogramm für Infrastruktur der Bahn

14. Januar 2020 Statement von ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa anlässlich der Unterzeichnung der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III) von Bund und DB AG

Spitzengespräch im Bundeskanzleramt

07. Oktober 2019 Reinhard Quast, Präsident des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, trifft Helge Braun, Chef des Bundeskanzleramts, zum politischen Gespräch.

Verstetigung der Bahninvestitionen bringt Planungssicherheit

28. Juni 2019 Das Bundeskabinett hat diesen Mittwoch den Haushaltsentwurf 2020 beschlossen. Danach soll die Deutsche Bahn mehr Geld für den Erhalt des Schienennetzes bekommen. Für eine geplante neue Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV III) sollen für 2020 bis 2029 insgesamt 51,4 Milliarden Euro bereitgestellt werden.

ZDB-Baustein 51/2019: Bauen für die Deutsche Bahn AG

08. Oktober 2019